Power to the Kids

heißt:

Wir möchten Kindern und Jugendlichen algorithmisches Denken näher bringen, damit sie sich kreativ in der digitalen Welt bewegen können.

fun based learning

heißt dabei

  • so lehren, dass Kinder lernen, wie sie es von sich aus tun, nämlich durch spielendes Ausprobieren.

Unsere Werkzeuge sind:

  • Scratch und
  • Nerdie & Bytie

Scratch ist eine graphische Programmierumgebung für Kinder, die spaßig aussieht, aber (fast) alles kann, was zu einer richtigen Programmiersprache gehört. Und das Wenige, das Scratch nicht kann, das kann Snap!. Snap! ist der große Bruder von Scratch, und den lernt man gleich mit dazu.

Nerdie & Bytie sind zwei von uns in Zusammenarbeit mit JPP Medien (Köln) entwickelte Animationsfiguren, die in (bisher) 14 lustigen Kurzfilmen Kindern aus der Welt der Computer erzählen.

Und das sieht     SO    (Klick mich!) aus!

Und wenn Sie mehr über uns und unsere Arbeit erfahren wollen,
klicken Sie einfach hier:
wissen macht spass